2 Kommentare

  1. Andreas Widmann sagt

    Wie man so langsam von einem Anhänger und einem Zelt übergeht zum vollständigen tinyhouse, das ist schon toll zu erleben. Ich wünsche jedenfalls viel Erfolg bei dem Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.