Blog, Tinyliving
Kommentare 10

Die Kleinen Dinge im Leben

Dieser Artikel ist zur Zeit unter Bearbeitung. Wenn du bald wiederkommst erfährst du mehr über die kleinen Dinge in einem Tinyhouse leben 🙂

In the meantime, hier ein kleines Blümchen als Zeichen des Frühlings under der Gewissheit, dass jede dunkle Zeit irgendwann ein Ende hat.

Bis bald und bleibt gesund.

10 Kommentare

  1. Ich finde das sehr beeindruckend, alleine und ohne Vorkenntnisse ein kleines Haus zu bauen. Ich würde es gerne mal besichtigen. Im Sommer war ich mal in Pommoissel, aber da wusste ich nichts davon, was ich dort Tolles hätte sehen können. Wenn du im nächsten Sommer noch in der Gegend wohnst, kannst du es mir vielleicht mal zeigen.

  2. Theresia Hartlaub sagt

    Hallo Herr Tomaschek, Ich bin zu tiefst beeindruckt. KOMPLIMENT!
    Gefällt mir. Eine gute ökologische Antwort auf Wohnungsmangel u.a.
    Ich möcht auch so eins, aber gemacht bekommen, mitarbeit erwünscht. Nehmen Sie auch Aufträge an?
    Würde mich freuen von Ihnen zu hören ….wenn’s mal passt.
    Eilt nicht.
    Herzliche Grüsse

    T.H.

  3. johanna sagt

    hallo leopold,
    bin gerade auf deinen block gestoßen..:) ich möchte mir gern im kommenden jahr ein tiny house bauen und finde es hilfreich und motivierend, was du schreibst. ich würde gern wissen, ob du für dein tiny house eine baugenehmigung hast? das kommt mir nämlcih gerade fast am kompliziertesten vor…
    lieben gruß ,
    johanna

    • Hallo Johanna,
      freut mich sehr dass dich mein Blog motiviert!
      Mein Tinyhouse parkt zurzeit auf einem Grundstück von uns und ich stehe in Kontakt zu einem Mitarbeiter des Bauamts. Du hast wohl recht, die gesetzliche Seite legt dem Tinyhouse Movement die größten Steine in den Weg, aber auch auf der Behörde arbeiten Menschen mit denen man reden kann. Eine Beratung lässt sich immer vereinbaren, wie genau das ganze dann für dich ausschaut kann ich nicht sagen, die örtlichen Bauämter entscheiden unterschiedlich, da immer unterschiedliche Aspekte (Bebauungsplan, Vorschriften etc.) in die Entscheidungen einfließen.
      Lass dich von der rechtlichen Seite nicht abschrecken, auch die lässt sich bewältigen! 🙂
      Liebe Grüße,
      Leopold

  4. Carsten Schulz sagt

    Lieber Leopold,
    ein großartiges Projekt :-)) und ganz sicher ein prägendes Erlebnis für Dich!
    Ich bin beeindruckt.
    Viele Grüße
    Carsten

    • Hallo Carsten,
      Danke 🙂
      Prägend? Aber so was von…
      Vielleicht sieht man sich ja mal wieder, spätestens nächstes Jahr nach dem Abitur werde ich mal schauen dass ich es in die Halle schaffe 🙂
      Gruß,
      Leopold

  5. Hey Leopold,
    ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und finde dein Projekt echt gelungen. Jetzt werde ich mal Stück für Stück deine Blogeinträge zur Entstehung deines Tiny House lesen =)

    Viele Grüße,
    Julian

  6. S.Waters sagt

    This is so inspiring and a great possible solution for so people unable to buy houses in the current, over inflated property market. Fantastic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.