Tinyhouse Beratung

Viele Menschen, die von Tinyhouses begeistert sind und sich dazu entschlossen haben selbst eines besitzen zu wollen, wissen nicht wo sie anfangen sollen. Recherche im Internet stiftet aufgrund gegensätzlicher Aussagen Verwirrung und schafft kein Vertrauen in die Umsetzbarkeit eines Tinyhouse – Projekts.

Genau hier setzt meine Beratung und mein Coaching an. Ich möchte mein Wissen und die Erfahrung der letzten Jahre, die ich beim Planen und Bauen des „Tinyhouse – Wanderlust“ sowie der Recherche für das erste Tinyhousebuch sammeln konnte, an andere Menschen weitergeben.  Dabei wurden alle Informationen mit Fachleuten gegengeprüft und entsprechen modernen Normen und Vorschriften.
Seit Januar 2017 erreichen mich immer mehr Anfragen zum Thema Tinyhouse-Bau,so dass es mir damals unmöglich war alle zu beantworten. Ein User hatte mich gefragt ob ich Beratungen anbiete, also habe ich das ausprobiert. Die Rückmeldungen waren immer positiv, daher entschied ich mich die Beratungen auszubauen und entwickelte ein Jahr lang ein Konzept.

Ist eine Beratung das Richtige für mich? 

Die Beratung richtet sich an alle, die vorhaben eine Tinyhouse zu kaufen, selbst zu bauen und/oder darin zu leben. Egal ob das Projekt schon voll in Gang ist und ein Problem auftaucht oder die ersten Ideen und Inspirationen gefasst wurden, aber der Überblick über die Themenbereiche des Tinyhouse bauens fehlt. Das gemeinsame Gespräch kann flexibel gestaltet werden und ist damit nicht nur für den Laien geeignet. Aufgrund der neuen Anforderungen die ein Tinyhouse auf Rädern an das Fachwissen von Handwerkern und Architekten stellt, sind auch diese gut aufgehoben.

Welche Themen kann eine Beratung umfassen?

Tinyhouse Eigenbau:

  • Auf einem Anhänger bauen oder nicht und wenn ja welcher?
  • Methoden zur Prioritätenfindung: Was ist mir wichtig in meinem Tinyhouse
  • Strukturiertes Planen und vorgehen vor und beim Tinyhouse-Bau
  • Tinyhouse Architektur (umfasst: Bauformen, optimale Nutzung von begrenztem Raum, Tipps und Tricks um Tinyhouses zu entwerfen, Befestigungsmöglichkeiten auf dem Anhänger und vieles mehr)
  • Tinyhouse Innenarchitektur (umfasst: Sinnvolles Gestalten und Einrichten eines Tinyhouses, Tipps und Tricks im Innendesign, Optische Vergrößerung des Wohnraums, Ideen und Inspirationen)
  • Baumaterialien (umfasst: Kompromissfindung zwischen Ökologischen und leichten Baumaterialien, Baubiologie und Bauphysik des Wandaufbaus, neutrale Vorstellung von Bezugsquellen und Baumaterialfirmen)
  • Autarke Systeme und Netzgebundene Systeme (umfasst: Elektrik, Wasser, Wärme, Kochen, Solar etc.)
  • Haustechnik von A bis Z
  • Rechtliche Aspekte eines Tinyhouses (umfasst: Zulassung als Wohnwagen vs. Deklarierung als Ladung, Tüv Abnahme, StVO Vorgaben, Baurechtliche Situation für das Dauerhafte Wohnen in einem Tinyhouse, Umgang mit Behörden)
  • Kostenabschätzung und Kalkulationen
  • Bauplan und sinnvolle Bauabläufe erstellen
  • Praktische Tipps und Tricks die den Bau erleichtern
  • Warnungen und Hinweise
  • Fragen und Unsicherheiten bearbeiten (umfasst auch Problemlösungen die eventuell beim Bau entstehen)

Tinyhouse Kauf:

  • Unabhängige Vorstellung und Vergleich seriöser Tinyhouse – Firmen
  • Kostenabschätzungen und Realitätscheck
  • Fragen und Unsicherheiten bearbeiten

Der Vorteil einer Beratung, gegenüber einer Anleitung aus dem Internet oder einem Buch, ist die Individualität und Präzision mit der auf die Fragen und eigene Bedürfnisse eingegangen werden kann. Die genannten Themen sind beliebig kombinierbar und auch auf Sonderwünsche zu expliziten Themen gehe ich gerne ein.
Ich Berate einfach und unkompliziert über Skype, Telefon und selbstverständlich auch persönlich im Tinyhouse.

Das sagen Kunden über die Beratungen:

Anouschka Sarafzade

„Ich habe Kontakt aufgenommen und kam in den Genuss einer ausführlichen Beratung über Skype mit Leopold. Die Beratung war sehr aufschlussreich, ich konnte alle Fragen (und da gab es viele) loswerden und sie wurden alle sehr geduldig beantwortet. 
Leopold hat mich mit Links zu den verschiedensten Themen versorgt, so dass ich rundum das Gefühl hatte – da ist jemand der es schon mit eigenen Händen umgesetzt hat und viel Ahnung von der Materie hat.  
Das Gespräch vermittelte nicht nur „der weiß was er tut sondern es war auch sehr inspirierend und unterstützend. Mit Leopold zu tun zu haben ist auch ein Genuss auf zwischenmenschlicher Ebene. Ein „das geht nicht“ gibt es erstmal nicht aus Leopolds Mund, was ich wunderbar finde. Am Ende muss es zwar technisch machbar sein und darauf wird sehr penibel geachtet, aber es gibt erstmal Raum zum Träumen, was ich sehr wichtig finde. Denn, wie mein Häuschen werden soll muss ich ja selbst erstmal entdecken dürfen. Für die, die grundsätzlich gerne würden .und sich noch nicht trauen….den rate ich auf jeden Fall eine Beratung durch Leopold. Das schafft Boden und macht den Traum konkret. Denn nur wer mit beiden Füßen auf dem Boden steht kann abheben zum Fliegen.“

 

Madeleine von www.mytinyhouseproject.de

„Leopold ist ein faszinierender junger Mann! Alles was er tut geht er mit viel Leidenschaft und hervorragend vorbereitet an. Aus der spontanen Idee ein Tiny House zu bauen, hat Leopold sicher alles rausgeholt, was möglich ist. Er hat jedes Detail seines Bauprojekts bis ins kleinste recherchiert und durchleuchtet. Jeden Prozessabschnitt ist er wohlüberlegt angegangen, hat sich das notwendige Wissen komplett selbst angeeignet und seine Erkenntnisse immer wieder mit Fachleuten gegengeprüft. Leopold hat mit viel Liebe zum Details ein wunderschönes und funktionales Tiny House erschaffen. Es macht so viel Sinn, dass er in persönlichen Beratungen, anderen Tiny House Bauwilligen seine umfangreichen Erfahrungen weitergibt. Leopold ist ein guter Zuhörer der  Tiny House Interessenten da abholen kann wo sie im Moment stehen. Ich kann jedem nur empfehlen sich von Leopold zum eigenen Tiny House Projekt beraten zu lassen!“

 

Buchung:


Eine Beratungseinheit dauert eine Stunde und kostet 80 Euro. Ich breche aber nicht mitten in einem Thema ab das bedeutet, dass alle Fragen beantwortet werden. Erfahrungsgemäß dauert es immer ein paar Minuten länger. 

Beratungstermine vergebe ich individuell nach Absprache, bitte einfach in das Kontaktformular Wunschtermin und kurze Information zu Euch eingeben.

Bezüglich Ermäßigungen für Studenten/Schüler bitte im Kommentarfeld des Kontaktformulars anfragen.